schliessen
Sprache
Idstedt-Löwe

Idstedt-Löwe

 

Der gewaltige Idstedt Löwe des Bildhauers Herman Wilhelm Bissen hat wie kein anderes Denkmal in der Geschichte Dänemarks und des Grenzlandes Emotionen geweckt, Diskussionen und auch Streit verursacht. Auf den Tag zwölf Jahre nach der Schlacht bei Idstedt wurde am 25. Juli 1862 der nach Süden zur Eider blickende Idstedt Löwe auf dem alten Friedhof in Flensburg aufgestellt. 

Er war Symbol des dänischen Sieges über die Schleswig-Holsteiner am Ende der Erhebung. Im Zweiten Schleswigschen Krieg 1863/64 siegten Preußen und Österreich. Der Idstedt Löwe wurde 1867 nach der Annexion der Herzogtümer durch das Königreich Preußen als Siegestrophäe nach Berlin geschafft. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges brachten Amerikaner das Denkmal nach Kopenhagen. Am 10. September 2011 kehrte das ehemalige Siegesdenkmal nach 147 Jahren als Symbol deutsch-dänischer Freundschaft auf den alten Friedhof in Flensburg zurück.

www.geschichte-s-h.de/idstedt-loewe/


schliessen
Online buchen

Ihre Reisedaten

Anreise
Abreise
Erwachsene
Kinder