schliessen
Sprache
James Farmhouse

Frontcooking-Erlebnis

Restaurant  

Es ist ein Vergnügen, den Köchen bei der Zubereitung der Speisen in den beiden offenen Küchen zuzusehen. Nach den ganz individuellen Vorlieben des Gastes wird der Teller geschmackvoll angerichtet. Spannende Empfehlungen von den Küchenkünstlern schenken ein neues Geschmackserlebnis. 

Das Frischebuffet ist ein Augen- und Gaumenschmaus gleichermaßen. Die auf kleinen Tellern raffiniert angerichteten Food-Kreationen sind köstliche Seelenschmeichler, die stets frisch arrangiert werden. Gerade für die kleinen Gäste ist Frontcooking so spannend. Bei Pizza und Pasta sind der Geschmackskreativität keine Grenzen gesetzt und schnell kommt das Auserwählte aus dem glühenden Ofen.

Very british

Zum „Afternoon tea“ im James darf es gerne eine gute Tasse Tee aus dem Teehaus Ronnefeldt sein. Beim tea tasting legte Restaurantleiter Kim Babilonski die Weichen für unsere Teekultur mit klassische Teesorten. So wie die Briten ihre „tea time“ lieben servieren wir den „Afternoon tea“ mit Scones, clotted cream und Marmelade. Dazu werden kleine Gebäckstücke und pikant belegte Sandwiches gereicht - mit oder ohne Champagner.

Der Kuchenwagen offenbart weitere erlesene Sahneschnitten und Tartes von 14 - 17.30 Uhr im James Livingroom am Kamin.

„Tee zu servieren, zeugt von Geschmack für das Erlesene, denn Tee macht gesellig und höflich, er ist anregend und bescheiden“ John Galsworthy  


Hours

Frühstück                                    7-11 Uhr
Lunch   (Mo-Fr)                          12-14 Uhr
Brunch (Sa & So)                       10 -14 Uhr
Tea time / Kuchenwagen       14 - 17.30 Uhr
Dinner                                          18-22 Uhr

01
01
schliessen
Online buchen

Ihre Reisedaten

Anreise
Abreise
Erwachsene
Kinder